RSS

Mukophagie

24 Feb

Ich steh auf Fremdwörter und dieses hat mich fasziniert… Ich meine, es ist mir vollkommen klar, dass es für alles und jeden ein Fremdwort gibt, aber trotz allem bleibt mir ab und zu der Mund offen.

Mukophagie

Gefunden habe ich das wirklich auf einer Spiel & Spaß Seite für Kinder in der wöchentlichen Bezirkszeitung. Da gibt es immer 4-6 Punkte ‚Wusstest du, dass… ‚.. ich lese das IMMER.. und ganz ehrlich, nur weil es für Kinder ist, heißt es nicht, dass es die Erwachsenen wissen? Oder wusste einer von euch, dass die Mukophagie das Fremdwort für Poppelesser ist? Unnützes Wissen denkt ihr.. ich sage, vielleicht braucht man das einmal… so quasi als Schimpfwort auf der Straße.. du Mukophage… verdutztes dreinschauen, ein Lächeln meinerseits, Verbeugung und der Vorhang schließt… Danke, mein großer Auftritt 😉

Oder wer sagt mir, dass das nicht einmal die 1 Mio Euro Frage bei der Milliionenshow oder sonst wo ist. Gut bei Kreuzworträtsel wird das eher seltener vorkommen, aber warum nicht. Man hat zumindestens mal davon gehört. Ich gebe zu, dass ich es mir wahrscheinlich auch nicht merken werde, aber natürlich habe ich gleich mal Wikipedia zu Rate gezogen und da weiteres unnützes Wissen ‚herausgesaugt‘:

„Das Bohren in der Nase ist vor allem bei Jugendlichen,aber auch Erwachsenen sehr weit verbreitet. In einer Studie gaben 91 % der befragten Erwachsenen an „in der Nase zu bohren“ und 75 % waren der Meinung, dass nahezu jeder dies tue.“

Jepp, das glaub ich auch.. es steht auch drinnen, dass es immer noch ein ziemlich großes Tabu sei und es als ekelhaft deklariert wird, unhygienisch. Für alle die das Nasenbohren ekelhaft finden bzw. es zu essen ein absolutes No-Go ist, folgende Info:

„Bei der Mukophagie (von griechisch mukos „Schleim“, phagein „essen“) wird das entfernte Sekret verzehrt. Dies unterliegt, obwohl ebenfalls verbreitet, einem noch stärkeren Tabu. Hier sei allerdings erwähnt, dass ein Großteil des Nasensekrets und der darin aufgefangenen Schmutzpartikel ohnehin über den Nasen-Rachen-Gang in den Rachen gelangt und dabei anschließend unwillkürlich heruntergeschluckt wird.“

Das bedeutet doch eigentlich, dass wir alle Mukophagen sind, nur eben nicht bewusst. Aber essen tun wir alle was davon, also Prost Mahlzeit.

Eure unbewusste Mukophagin 😉

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: