RSS

Archiv der Kategorie: Strickliesel oder Häckelliesel

Bin nur mal kurz Zigaretten holen! oder Eine ziemlich lange Schaffenspause!

Das nenne ich mal eine kurze Schaffenspause! 7 Monate.. Über ein halbes Jahr… Hat’s was gebracht?

Naja sagen wir mal so, zum erzählen gibt es genug, neue Kategorien werden noch erstellt, sodass ich genug zum niederschreiben habe – zumindestens bis zur nächsten Schaffenspause.. Meine Kategorien zu denen ich meinen Schmarr’n hinzufügen möchte lauten:

 

Kategorie ‚Der Kampf mit den Kilos oder Warum zum Teufel muss man sich für Schönheit quälen?:

Da hat sich viel getan, aber ich enttäusche meine liebe Leserschaft sehr ungern, nicht im positiven Sinne. Aber auch nicht gar so negativ, also cool down. Aber die Frage wird mich wohl noch weiterhin beschäftigen: warum zum Teufel man sich so quälen muss und ich will ja nicht einmal Size Zero, mir reicht ja schon Größe 42/44 – bin ja echt ein ziemlich genügsamer Mensch. Echt jetzt..

 

Kategoire neu: ‚Strickliesel oder Häckelliesel‘:

Ich weiß davon gibt es echt schöne professionelle Blogs. Mir egal. Ich habe ein Aufmerksamskeitsdefizit und möchte auch zeigen was ich so leiste, auch wenn die Ergebnisse echt oft zu wünschen übrig lassen bzw. in dieser Kategorie wird es eh nicht soooooooooooooo oft was neues geben, da ich immer wieder ausreden habe, warum ich nicht weiter mache bei meinen Projekten.

 

Kategorie neu: ‚Mein neues Leben oder Von der Bürotussi zum sozialen Dienst‘

Dieser Teil wird hoffentlich die nächsten 3-4 Jahre meine Leserschaft beschäftigen oder eben mich selber. Da hat sich in meiner Schaffenspause auch so einiges getan, was für mein Erdendasein ziemliche Veränderung bedeutet. Ich kann mir auch vorstellen, dass es da ein paar sehr amüsante aber auch enttäuschende Momente geben wird.

 

Aber alles der Reihe nach. 1000 Gedanken,… auf einmal wollen rausspringen,.. jetzt versteh ich, warum manch einer sich vorher was ‚vorschreiben‘ möchte *augenzwinker* zum Nachbar…

Also zusammenfassend: Die Welt hat sich weitergedreht, die Jahreszeiten sind gekommen und gegangen (außer der Winter, der will in dieser Saison nicht ganz so wirklich raus – stört mich persönlich gar nicht) und auch meine Welt hat sich irgendwie total gedreht, gewendet, sodass sie mir teilweise total verdreht vorkommt. Aber große Veränderungen gehören im Leben bekanntlich dazu, auch wenn ich sagen muss, dass die letzten Monate für mich ziemlich heftig waren. Wie sagt man so schön: Alles was uns nicht umbringt macht uns nur härter.

Eure Harte (nach ihrer längeren Schaffenspause)